Buchempfehlung

Unsere Freundin Roberta hat uns das Buch “Wasser für die Elefanten” empfohlen. Es ist ein sehr schönes, nachdenklich machendes Buch über die Zirkuswelt im früheren Amerika uvm, und ich möchte es hier weiter empfehlen.

Warum ich es hier erwähne, hat mit einer wahren Geschichte zu tun, die die Autorin Sarah Grün darin verarbeitet und auf Thomas Alva Edisons Company hinweist, dessen Sommerresidenz in Fort Myers wir ja besucht hatten,

Diese unglaubliche Geschichte über das Leben und den Tod eines Dickhäuters ist unter “Topsy Elefant” in Wikipedia nachzulesen und der uralte Filmmitschnitt auf YouTube zu sehen.

Unfassbar, wie die Menschen damals (nur damals?) gedacht haben! Mehr wird hier nicht verraten.