Unsere Route

Hier findet ihr eine interaktive Karte mit unserer Reiseroute.



24 Responses to Unsere Route

  1. Martin Schwecke sagt:

    Endlich tut sich was auf 2ontour.us!
    Um es mit Supertramp zu sagen: Breakfast in America!

  2. rita martin sagt:

    Hallo Ihr Zwei !!

    danke für die Mails. Wir hoffen,dass bei euch das Wetter besser ist.Hier regnet es jeden Tag und die Aussichten sind nicht rosig.
    Wir waren von 10.8.-13.8.14 in Hamburg . Melanie hat geheiratet.Und auch ich kann ein kleines Mißgeschick erzählen.Wir waren
    nach der Trauung bei Melanie zu Hause,weil das Abendessen später in einem Lokal an der Elbe stattfinden sollte.Es sollten 2 Taxis
    für die Gäste bestellt werden.Das Erste kam auch,ein Großraumtaxi und der Großteil der Gäste stieg ein und fuhr los.Der Rest der
    Gäste,das waren Michael,Eberhard,Rouven und ich warteten auf das zweite Taxi.Aber das kam nicht.Nun standen wir an der Straße
    und überlegten wie wir ein Taxi bekommen.Bei Melanie und Monika bekamen wir keinen Anschluß.
    Michael hat dann die Auskunft angerufen.Er bekam 3 Nummern,alle waren nicht erreichbar.Inzwischen war eine halbe Stunde vergangen und Michael rief noch mal die Auskunft an.Wieder bekam er 5 Nummern von denen eine erreichbar war.So standen wir fast eine Stunde
    an der Straße und warteten auf ein Taxi. Wenigstens war das Wetter trocken sonst wäre es eine Katastrophe geworden. Uns konnte
    auch keiner erreichen ,weil keiner Michaels Handynummer kannte.Na,ist ja dann noch mal gut gegangen.Dafür war der Abend dann umso schöner.
    Wir freuen uns schon auf eure nächste Mitteilung.Gute Fahrt und ganz liebe Grüsse von den 3 Martins

    angerufen und nochmal 5 Nummern bekommen von denen dann eine Nummer

  3. Martin Schwecke sagt:

    Es geht schwer gen Osten!
    Hat Martin alle Fähnchen in der richtigen Reihenfolge gesetzt? So wie dargestellt seit ihr hoffentlich nicht gefahren.

  4. Volkhart sagt:

    Eine ganz andere Frage, wie ist denn die grobe Routenplanung? Etappenziel ist ja Florida. Über welche Staaten führt euch der Weg dahin?

    • Astrid Astrid sagt:

      Sind jz in den Ozark- Mountains Missouri. Dann Eureka Springs, in den warmen Quellen baden, danach Memphis/Tennessee, dann Nashville, eine tolle Route fahren, die uns hier einer geraten hat, den Mississippi runter bis New Orleans/Louisiana, schließlich am Golf entlang gen Osten nach Florida. Wenn uns der Wind nicht woanders hinweht… 🙂

  5. Viki sagt:

    Was ihr schon für eine Strecke hinter euch gebracht habt :-0 Woooow

  6. Volkhart sagt:

    Haltet doch bitte die Karte up-to-date. Erleichtert uns, die Route nachzuvollziehen. Danke. 😉

  7. Volkhart sagt:

    Super, mein Wunsch wurde sofort umgesetzt.

  8. Martin Schwecke sagt:

    … und jetzt noch die Fähnchen in California/Nevada/Utah/Arizona in die richtige Reihenfolge bringen, dann ist’s perfekt.

    • Astrid Astrid sagt:

      Ihr lieben beiden Meckerer ;-), Wenn wir das von hier aus könnten, hätten wir das schon längst repariert. Ist aber sehr schwierig zu verändern laut unserem Meister Jeremias. Vorschlag: Kauft eine USA-Karte, hängt sie Euch übers Bett, lasst Euch von Eurer Liebsten ein paar Stecknadeln geben, lest den Blog nochmal ganz in Ruhe von vorne durch, steckt die Nadeln der Reihenfolge der Blogartikel nach in die entsprechenden Orte und voila – da ist sie richtig und Ihr könnt endlich süß in der richtigen Reihenfolge träumen…;-)

      Aber im Ernst: ich finds toll, dass Ihr 2 so engagiert dabeiseid!

  9. Volkhart sagt:

    Lieber Martin Schwecke, du hast doch gelesen, sie müssen sich nun erst einmal 6 Tage erholen vom Urlaubsstress. Nicht zu viel verlangen. 😉
    Aber schön wär’s schon.

  10. Volkhart sagt:

    Na, als Meckerer würde ich mich nicht bezeichnen ;), eher als einer , der alles oder vieles besser weiß. Und das ist ja berufsbedingt, gell Martin V.? 😀 😀

  11. matthias sagt:

    Lehrer-Lehrer-Lehrer. Ihr wisst es offenbar nicht nur besser, ihr habt auch die Zeit, es an den Mann/Frau zu bringen. Aber jetzt mal Spaß beiseite. Hat euch bislang noch nicht einmal der Hintern gebrannt, das Zweiradfahren auf einem zitternden Ungetüm genervt und das Essen zur Verweigerung getrieben? Jetzt mal ehrlich……

    • Astrid Astrid sagt:

      Lieber Matthias, der Hintern hat uns noch nie gebrannt, da wir superbequeme Harleysitze, möchte fast sagen -sessel besitzen – iwSdW. Das Zweiradfahren hat nur genervt, wenn wir wie in Springfield und Baton Rouge in Jeans von strömendem Regen überrascht wurden und die Regenkombi im Motel lag. Und das Essen hier ist so vielfältig in Veggie und Fleisch – Hamburger, Sandwichs, Fisch, Alligator, Seafood, Salate, Cajunküche, Gambo, sautiertes Gemüse überbacken, Jambalaja, Mexicaner, Libanese, Grieche, Chinese, Country- oder hausgemachte French Fries, Süßkartoffeln, Pizza…..und nicht zu vergessen unsere selbst gegrillten Steaks mit Zwiebeln, Avocados, Tomaten und Hummus…, dass wir eigentlich nur das Schwarzbrot vermissen, denn wir kriegen auch Fladen und richtiges Baguette. Und bei den Burgerbrötchen gibt es jetzt auch schon ganz leckere Weichteile, besonders bei Wendy’s, dass wir es eher spannend finden und uns zwingen müssen, die eine oder andere Mahlzeit zu canceln, um nicht in Fressorgien zu verfallen.
      Ganz ehrlich!

  12. Matthias sagt:

    Ich merke gerade, dass ich noch was essen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*