Monat: Juli 2015

New Haven-Conneticut

Eine Woche Strandurlaub in New Haven bei Gregory. Er ist sehr nett, leider arbeitet er viel in Boston. Wir versorgen inzwischen die Katzen. Einen Tag, den letzten, verbringen wir gemeinsam und essen herrlich frischen Fisch zusammen. mit drei herrlichen Katzen Cody  (Siam), Izzy und Coco (beide schwarz mit weißem Lätzchen). Wir wohnen im 12. Stock…



Verspätet!

Lieber Leser, es wurde vor dem Artikel über Boston noch ein Artikel eingeschoben.



Boston, the cradle of liberty

Am Freitag, den 03.07.15, fahren wir nach Boston. Wir haben Zeit und vermeiden die Interstates weitgehend. Die letzten 30 Meilen müssen wir dann aber doch auf die Mehrspurige und entdecken für US Verhältnisse recht viel Müll an den Straßenrändern: Schnapsfläschchen (hier scheint man im Auto auf die Alkoholbeschränkungen zu pfeifen), Schuhe, die üblichen Tierkadaver usw….



The Barn

Diesen Artikel hatte ich bereits fast zu Ende geschrieben. Dann gab es ein Problem mit dem Speichern, und dann war alles weg! Das ist natürlich ärgerlich! So fang ich nochmal an: Barn nennt man die großen schönen Scheunen, die, meist weiß oder ochsenblutrot gestrichen, neben den Farmhäusern stehen. Auch Keith und Cherryl besitzen eine und…



Acadia – nordische Schönheit

Am Mittwoch, den 18.06.15, verlassen wir Round Pond und machen uns auf den Weg nach Norden. Eine alte Bekannte, die Route Nr.1, begleitet uns am Atlantik entlang zu unserem Ziel auf der Insel Mount Desert Island. 1234► Das Wetter meint es gut mit uns, die Strecke ist wunderschön und wir stoppen schon nach ca 30…



Leuchtfeuer(chen)

Eh wir uns versehen, sind wir schon in Maine. Das Wetter wird besser. Viele kleine hübsche Häuschen am Straßenrand mit blühenden Rhododendren. Wir kommen durch einen Ort namens Mechanic Falls, nach dem kleinen Wasserfall an einem Wehr benannt, und entdecken gegenüber einem Veteranendenkmal ein kleines einladendes Café – wohl gemerkt, hier ein Restaurant. Wir haben Hunger…