Monat: <span>Januar 2015</span>

Ozello Trail

Zwei, drei Meilen nördlich vom Harleyhändler in Crystal River biegen wir von der 19 nach links ab und fahren ca.10 Meilen nach Westen in Richtung Küste. Diese Straße, genannt Ozello Trail, soll sogar im Guinessbuch der Rekorde als die kurvenreichste Strecke in Florida verzeichnet sein – keine große Kunst, wenn man bedenkt, dass Floridas Straßen…



Harley Davidson in Crystal River

Die Lenkung eiert! Besonders unangenehm spüre ich das, wenn ich die Fahrspuren wechsle oder überhole, weil die Fahrstreifen gerne mit deutlich spürbaren Noppen oder im Gegenteil mit Schnitten im Asphalt voneinander getrennt sind, über die man dann rumpelt. mit dem lockeren Lenkkugellager eine wackelige Angelegenheit. Wir fahren also am 15.12. bei Harley vor und haben…



Von Meerjungfrauen und Manatees

Im Kommentar zu „Bootsfahrt mit Larry“ schreibt Kirsten von Manatees als verzauberten Jungfrauen. Tatsächlich ranken sich in den Mythologien verschiedener Völker Geschichten um diese Meereswesen. Die Sirenen in der Odyssee, die so schön singen, dass die Seeleute sich ins Meer stürzen, geben ihnen den Ordnungsnamen Sirenia, der die beiden Arten Manatees, indisch Manati – wir…



“ Teufelsbrut“

Unsere Freundin Kirsten Klein hat wieder einen tollen historischen Roman als Ebook herausgebracht: „Teufelsbrut . Die Kinderhexen von Bärenbrück“. Es liest sich wunderbar und ist spannend. Ich mag gar nicht aufhören zu lesen! Sie schreibt sehr farbig und sprachlich exzellent. Einfach   „Teufelsbrut Kirsten Klein“   googeln und kaufen!



Getier ums Haus…

Also die Schildkröte hat sich jetzt doch wieder, zweimal, blicken lassen. Gestern Morgen, als ich genüsslich auf dem Steg mein Frühstück einnahm, kam sie direkt neben mir kurz aus den Tiefen nach oben geschossen, um eine Mücke von der Wasseroberfläche zu schnappen, um wieder blitzschnell zu verschwinden. Und nachmittags zeigte sie ihr Köpfchen mitten im…



Angelfreuden

Seit unserer Rückkehr von Key West sind die Temperaturen stetig gesunken, und weder die 22° des Weeki Wachee noch die Kajaks locken uns ins und aufs Wasser. Also gehen wir zum Angeln. Zuerst versuchen wir es in Bayport, wo der Weeky Wachee in den Golf mündet und die herrlichen Sonnenuntergänge zu beobachten sind. Es sind…



Und wieder ein Reiher

Vor Weihnachten bekamen wir täglich Besuch von einem „Egret“, wie dieser wunderschöne weiße Reiher heißt. Er stand auf unserem Steg, stolzierte durch unseren Garten, und guckte mich an, wenn ich ihm vorsichtig folgte und mit ihm sprach, statt ängstlich wegzufliegen. Ich holte die Kamera, fotografierte ihn und sprach wieder mit ihm. Als ich mich wieder…



Eine Reise in den Süden….

DER WEG NACH SÜDEN Am 27. Dezember sind wir um 10 Uhr startbereit. In Kolonne geht es über Tampa und Clearwater, vorbei an dem imposanten Hauptquartier der Scientologen, auf die vorgelagerten Inseln. Wollen wir doch am Strand entlang fahren. Alles gut und schön, nur versperren uns Wohnhäuser, Villen und Geschäfte die Sicht. Meilenlang hoffen wir,…



Feiertage in Florida

Am 22. Dezember kam endlich unser ersehnter Weihnachtsbesuch, Claudi und Jere und unsere Freunde Jany und Ralph, Claudis Eltern, (alle hier weiterhin CJJR genannt), worüber wir uns sehr freuten. Unser metergroßes Weihnachtsbäumchen, irgendwas einheimisch Nadeliges im Topf zum Auspflanzen, war mit selbstgebackenen kleinen Schneemännern und Tannenbäumchen, goldenen FerreroRocherkugeln und selbstverständlich amerikanischen Candie Canes – das…



Vorweihnachtszeit im Homosassa Springs Park

Linda und Larry nahmen uns mit zur Lightshow im Homosassa Springs Park, wo eine lokale Essotrommelgruppe aufspielte. Alles war weihnachtlich geschmückt und beleuchtet und wir wanderten – nach einem Hotdog und Chips mit Käsesoße – durch das beleuchtete Areal. Auch die Quelle war unterirdisch beleuchtet und umschwirrt von Tausenden von Fischen, teils ca 40 cm,…