Teddy in San Francisco

Hi Kids,

habt Ihr schon mal was von San Francisco gehört? Das ist eine tolle Stadt, die auf 40 Bergen gebaut wurde. Die muss man entweder laufen – das ist sehr anstrengend, und da tun sogar den Bären die Beine weh – oder man fährt mit dem Cable-Car ( sprich ” Ke-iblkar”). Das ist ein ganz alter Straßenbahnwagen. Da steht der Opa Martin grad davor.

San Francisco hat die größte Hängebrücke der Welt. Die heißt “Golden Gate Bridge” ( Goulden Ge-it Bridsch). Die führt über das Meer. Aber da waren wir nicht. Ein Foto von der Brücke kannst Du bei Google finden.

Guck mal das Foto hier:

Da hinten ist eine Insel. Die heißt Alcatraz. Das ist eine Gefängnisinsel. Da wurden früher die Leute eingesperrt, die ganz was Schlimmes gemacht hatten, z.B. Mord, und dafür zu Lebenslänglich verurteilt worden waren. Und die konnten nie ausbrechen, weil in dem Meer dazwischen lauter Haie sind. Das finde ich sehr spannend. 

In San Francisco gibts einen Laden, wo es gaaanz viele Bonbons gibt. Hast Du schon mal so viele Bonbons gesehen?

In San Francisco gibt es einen Stadtteil, der Chinatown (Tschainataun) heißt. Dort wohnen 90 Tausend Chinesen, und da sieht es aus wie in China. Du kennst doch das Lied “Drei Chinesen mit dem Kontrabass saßen auf der Straße und erzählten sich was. Da kam die Polizei und sprach:Was ist denn das? Drei Chinesen mit dem Kontrabass”. Also, einen Kontrabass hab ich nicht gesehen. Aber andere Instrumente. Die Chinesen haben eine ganz komische Musik gemacht. Da kam aber keine Polizei.